Menü

Nachhaltig entwickeln

Die Agenda 2030 für nach­haltige Ent­wicklung ist der globale Aktions­plan für eine bessere Welt. Ent­wicklung sowie der Schutz des Klimas und der Umwelt gehören gleich­berechtigt dazu.

Nachrichten


  • Rettungsanker Rücküberweisungen

    Sie sind mehr als dreimal so hoch wie die Mittel aus der staatlichen Entwicklungszusammenarbeit und übertreffen auch die ausländischen Direktinvestitionen: Rücküberweisungen, die Migrantinnen und Migranten Jahr für Jahr in Entwicklungsländer schicken. mehr

  • Schuldenbremse oder Nachhaltigkeit

    Die Schuldenbremse hindert die Regierung, die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zu erreichen. Ohne Geld geht es eben nicht. Der neue Haushalt ist der beste Beleg. mehr

  • UN Photo/ Rick Bajornas

    Standpunkt: Zero Draft zum Pakt für die Zukunft erschienen

    Am 29. Januar wurde der Erstentwurf des Paktes für die Zukunft, der während des Zukunftsgipfels der UN am 23. - 24. September 2024 von Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten verabschiedet werden soll, der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein Standpunkt von Ekkehard Strauß. mehr

  • Was machen eigentlich Entwicklungsbanken?

    Ob Windparks in Südafrika, Krankenhäuser in ländlichen Regionen Bangladeschs oder der Ausbau der Trinkwasserversorgung in Indien: Der Weg zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) erfordert Investitionen. Entwicklungsbanken können diese Investitionen auf den Weg bringen. mehr

Ziele für Nachhaltige Entwicklung – der Film

Debattenblog

UN-Debatte

Corona-Krise, das Verhältnis von Klimawandel und Sicherheit, die Herausforerungen durch die digitale Transformation: Auf dem Debattenblog greift die DGVN aktuelle Themen rund um die Vereinten Nationen auf und lädt zur Debatte. Mehr