Menü

Nachhaltig entwickeln

Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ist der globale Aktionsplan für eine bessere Welt. Entwicklung sowie der Schutz des Klimas und der Umwelt gehören gleichberechtigt dazu.

Nachrichten


  • Eine Karte zeigt die Lage der Clarion Clipperton Zone im Nordpazifischen Ozean zwischen Japan und Mexiko.

    Der Wettlauf um Rohstoffe geht in die Tiefsee

    Derzeit laufen im Rahmen der Vereinten Nationen Verhandlungen über ein Schutzabkommen für die Hohe See. Anlass ist der Vorstoß der Bergbau­industrie und einzelner Staaten, Mineralien in der Tiefsee abzubauen. Schließen sich Wirtschaftsinteressen und Umweltschutz dabei aus? mehr

  • Die SDG-Aktionszone für multilaterales und vielfältiges Engagement wird auf dem Rasen des UN-Hauptquartiers in New York errichtet.

    Eine starke Zivilgesellschaft: People-centered multilateralism in der internationalen Zusammenarbeit

    Eine stärkere Einbindung der Zivilgesellschaft in politische Prozesse wird von zahlreichen Akteuren aus der Entwicklungszusammenarbeit mit Verweis auf den people-centered multilateralism gefordert. Die Arbeit der Vereinten Nationen weist grundlegende Aspekte dieses Ansatzes auf. mehr

  • Treffen Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generalddirektor der WHO,  mit UN-Generalsekrertär António Guterres (rechts) am Genfer Hauptsitz der WHO.

    WHO mobilisiert Wissenschaft für die Suche nach einem Corona-Impfstoff

    Das neuartige Coronavirus breitet sich in immer mehr Regionen der Welt aus. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bemüht sich, Länder mit schwächeren Gesundheitssystemen zu unterstützen und Wissenschaftlern bei der Suche nach einem Impfstoff behilflich zu sein. mehr

  • Ein Weltglobus liegt auf einem Teller, dazu Loffel und Gabel.

    Eine zukunftssichere Ernährung ist pflanzenbasiert

    Wir alle müssen essen. Aber die Art und Weise, wie wir essen – speziell in Industrieländern – bringt uns und unseren Planeten um, so die neueste Kampagne des UN-Entwicklungsprogramms: Krankheiten aufgrund von Fleisch- und Milchprodukten nehmen zu, während mehr als 820 Millionen Menschen hungern. mehr

Veranstaltungen

  • Webinar: Wasser und die SDGs

    18:00h – 19:00h
    Online

    FIAN Deutschland lädt im Rahmen ihres Jahresthemas "Wasser ist ein Menschenrecht" zu einem Webinar zu Wasser und den SDGs ein. Bis 2030 sollen alle Menschen Zugang zu sauberem Wasser haben - doch noch immer leiden 2,2 Mrd. Menschen an Wassermangel, dies gefährdet auch die Erreichung weiterer SDGs. mehr


  • Online-Seminar: Gerechte Nachhaltigkeit? Die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung & Wir

    Online

    Die DGVN lädt zu einem Online-Seminar zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) ein, das sich aus einem interaktiven Webinar und verschiedenen Video-Inputs zusammensetzt. Ein inhaltlicher Fokus des Seminars liegt auf Gerechtigkeit und Ungleichheit. mehr

Publikationen

Debattenblog

UN-Debatte

Die DGVN will Diskussionen rund um die Vereinten Nationen und ihre Themen aufgreifen und aktiv führen. Auf diesem Debatten­blog finden sich Meinungs­beiträge von Gast­autorinnen und -autoren aus Politik, Wirtschaft und Zivil­gesellschaft. Mehr