Zeitschrift VEREINTE NATIONEN aktuell

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Welt?

Vom 20. bis 22. Juni 2012 werden in Rio de Janeiro Staatenvertreter und die globale Zivilgesellschaft zusammenkommen, um über Wege zu nachhaltigem Wirtschaften zu diskutieren und Beschlüsse zu fassen. Wie weitreichend werden diese Beschlüsse sein? Wird eine Nachhaltigkeitswende eingeläutet oder geht es weiter mit ›Business as usual‹?

Einblicke in die Vorarbeiten und Erwartungen an die große Nachfolgekonferenz des ›Erdgipfels‹ von 1992 geben Barbara Unmüßig und Steffen Bauer im aktuellen Themenheft 1/2012 ›Auf dem Weg zu Rio+20‹ von VEREINTE NATIONEN. Barbara Unmüßig untersucht in ihrem Beitrag Grüne Ökonomie – die neue Zauberformel? Erwartungen an die Rio+20-Konferenz die Konzepte zur grünen Ökonomie und Steffen Bauer die Vorschläge für eine Umstrukturierung der UN-Umwelt-Architektur. Felix Ekardt geht aus rechtsphilosophischer Sicht der Frage nach, wie die gleichberechtigte Nutzung der globalen Ressourcen sichergestellt werden kann.

Jürgen Maier berichtet im selben Heft vom Klimagipfel in Durban Ende 2011. Zu den wichtigsten Ergebnissen zählt, dass eine neue Verpflichtungsperiode für das Ende 2012 auslaufende Kyoto-Protokoll verabschiedet wurde, die allerdings nur für wenige Staaten gilt, und dass bis zum Jahr 2020 ein Nachfolgeabkommen für das Kyoto-Protokoll in Kraft getreten sein soll.


Zum aktuellen Themenheft 1/2012 ›Auf dem Weg zu Rio+20‹ von VEREINTE NATIONEN

Das könnte Sie auch interessieren

  • Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Welt? (copy 1)

    Vom 20. bis 22. Juni 2012 werden in Rio de Janeiro Staatenvertreter und die globale Zivilgesellschaft zusammenkommen, um über Wege zu nachhaltigem Wirtschaften zu diskutieren und Beschlüsse zu fassen. Wie weitreichend werden diese Beschlüsse sein? Wird eine Nachhaltigkeitswende eingeläutet oder geht es weiter mit ›Business as usual‹? Einblicke in die Vorarbeiten und Erwartungen an die große… mehr

  • Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Welt?

    Vom 20. bis 22. Juni 2012 werden in Rio de Janeiro Staatenvertreter und die globale Zivilgesellschaft zusammenkommen, um über Wege zu nachhaltigem Wirtschaften zu diskutieren und Beschlüsse zu fassen. Wie weitreichend werden diese Beschlüsse sein? Wird eine Nachhaltigkeitswende eingeläutet oder geht es weiter mit ›Business as usual‹? Einblicke in die Vorarbeiten und Erwartungen an die große… mehr

  • Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Welt?

    Vom 20. bis 22. Juni 2012 werden in Rio de Janeiro Staatenvertreter und die globale Zivilgesellschaft zusammenkommen, um über Wege zu nachhaltigem Wirtschaften zu diskutieren und Beschlüsse zu fassen. Wie weitreichend werden diese Beschlüsse sein? Wird eine Nachhaltigkeitswende eingeläutet oder geht es weiter mit ›Business as usual‹? Einblicke in die Vorarbeiten und Erwartungen an die große… mehr